securityProbe5ESV- High-End Monitoring System

Die neue AKCP securityProbe 5ESV des Herstellers AKCess Pro stellt nun mehr die sechste Enwicklungsstufe der praxiserprobten sensorProbe2/4/8 und securityProbe Monitoring Systeme dar.

Wie das Vorgängermodell securityProbe5E, ist auch die neue securityProbe 5ESV in der Lage, die physikalische Sicherheit Ihrer wichtigen Infrastruktur rund um die Uhr zu überwachen und bei physikalischen Bedrohungen wie Überhitzung, Brand, Überschwemmung, Stromausfall aber auch bei unbefugtem Zutritt zuverlässig zu alarmieren.

Mit dem neuen securityProbe5ESV Rack Monitoring System erhalten Sie ein zukunftsfähiges Mess- und Überwachungsgerät, welches mit optionalen Erweiterungseinheiten bis zu 500 Sensoren überwachen kann. 

Das Gerät ist auch als DCW (48 Volt internes Netzteil) Variante verfügbar.

Autarkes Mess- und Überwachungsgerät

Die neue securityProbe 5ESV IT Monitoring Appliance basiert auf einem Linux-OS mit Apache Web Server-, Bash-, PHP- und Email- Unterstützung. Weitere Highlights der neuen securityProbe5ESV ist die neue iMX25 CPU sowie 128 MB NAND Flashspeicher.

Auf Wunsch können Sie in die securityProbe5ESV auch eine SD-Karte stecken und so die Speicherkapazität dieses innovativen Mess- und Überwachungssystems erhöhen.

Die neue securityProbe 5ESV überzeugt durch die volle Unterstützung der SNMPv1/v2c/v3 Standards, so dass einer Einbindung dieser Monitoringhardware in Netzwerk Monitoring Lösungen und SNMP-Tools nichts im Wege steht.

Das Open Source Monitoring Tool Nagios ist in der securityProbe 5ESV vorinstalliert, so dass der Benutzer ein leistungsstarkes Tool für das Management seines Netzwerks erhält.

Wichtig zu erwähnen ist, dass das neue securityProbe5ESV autark arbeitet, d.h. es bestehen keine Abhängigkeiten von Software oder Agenten.  Zum Betrieb dieses IP basierten Mess- und Überwachungssystems müssen Sie auch keine zusätzliche PC- oder Server- Hardware verwenden. 

Individuelle Auswahl der Sensoren

In der Grundausstattung bietet das neue securityProbe5ESV Remote Monitoring System die Anschlussmöglichkeit von bis zu 8 unterschiedlichen SNMP kompatiblen Sensoren. 

Im Lieferumfang der von Didactum Security GmbH angebotenen securityProbe5ESV ist der ab Werk bereits nach ISO-Standard kalibrierte DualSensor Temperatur und Luftfeuchtigkeit (Art.Nr.10174) bereits enthalten.

Dieser kombinierte Temperatur- und Luftfeuchtesensor kann auf Wunsch per herkömmlichen CATx Netzwerkkabel bis zu 300 Meter entfernt von der securityProbe5ESV Messhardware installiert werden.

Der Nutzer kann aus einem großen Sortiment unterschiedlicher Umgebungssensoren die für ihn wichtigen Sensoren auswählen und sich vor physikalischen Umwelteinflüssen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Feuer, Wasser wirksam schützen.

Des weiteren kann dieses Raum-Überwachungslösung mit Stromsensoren, Bewegungssensoren, potentialfreien Kontakten, sensor-gesteuerte Relais aber auch mit Türkontakten ausgestattet werden.

Im Rahmen der Green IT bietet der IP Power Monitor Sensor interessante Anwendungsmöglichkeiten wie die netzwerkbasierte Überwachung der Stromzufuhr als auch die Messung des Stromverbrauchs.

Ein wichtiges Merkmal der von Didactum Security GmbH für die securityProbe5ESV angebotenen Sensoren ist die AutoSense-Funktion, welche die automatische Erkennung der angeschlossenen Sensoren durch das  securityProbe 5ESV Netzwerküberwachungsgerät ermöglicht.

Der securityProbe Anwender muss nur noch die erforderlichen Grenz- und Warnwerte und die gewünschten Alarmierungsarten im Webinterface der securityProbe5ESV eingeben. Einzelne Sensoren können auch untereinander in Aktion treten: So kann bei bei Temperaturüberschreitung im Serverschrank auch die Sirene mit Blitzlicht geschaltet werden.

Via Relais können auch Pumpen oder Ventilatoren vom securityProbe5ESV IT Monitoring System über Netzwerk oder Internet ein- und ausgeschaltet werden.

Des weiteren sind die IP Sensoren des Herstellers AKCess Pro mit einem OID ausgestattet, welcher die direkte Messwertabfrage (neudeutsch Sensor Polling) des Sensors per SNMP-Befehl oder durch SNMP Tools ermöglicht.

Ein Investitionsschutz wird durch die Möglichkeit der Integration bereits vorhandener Sicherheitstechnik in die rund-um-die-Uhr Überwachung der securityProbe 5ESV gegeben.

Der kalibrierte Kombisensor Temperatur und Luftfeuchte wird mit 1,5m Netzwerkkabel ausgeliefert.

Erweiterungsmöglichkeit der Raumüberwachung

Die Basisversion der neuen securityProbe5ESV bietet acht RJ45 Sensoranschlüsse für die SNMP kompatiblen Sensoren. Musste in der Vergangenheit bei sog. "Vollbelegung" der Sensoranschlüsse weitere Monitoring Systeme beschafft werden, so kann nun mit Hilfe von E-sensor8 Erweiterungsmodulen (Art.Nr. 10152) die Gesamtzahl der Sensoren auf bis zu 500 erhöht werden.

Per simplen CATx-Kabel lässt sich jedes E-sensor8 Modul bis zu 300 Meter von der securityProbe5ESV Steuereinheit absetzen. Einzelne securityProbe Module können auf Wunsch auch untereinander in Reihe geschaltet werden. So können auch weitere Räume und Installationen in die 24/7 Infrastrukturüberwachung des securityProbe5ESV IT-Monitoring Systems eingebunden werden.

Mit jedem E-sensor8 Modul können Sie 8 weitere IP Sensoren an Ihr securityProbe5ESV Rack Monitoring System anschliessen. Binden Sie so weitere Räume, Anlagen oder auch Serverschränke in Ihre System- und Netzwerküberwachung ein.

Überwachung potentialfreier Schaltkontakte über TCP / IP Netzwerk

Potentialfreie Kontakte und Signalausgänge, wie sie beispielsweise an USV-Anlagen, Strom-Anlagen, Klimageräten, Brandmeldeanlagen oder auch an Kommunikationsanlagen Verwendung finden, können in die netzwerkbasierende (Fern-) Überwachung der securityProbe 5ESV  integriert werden. Hierzu bietet sich der neue IO-digital8  Adapter (Art.10168) an, welcher bis zu 8 potentialfreie Eingangs- und Ausgangskontakte steuern und überwachen kann. Im Rahmen des allgemeinen Trends der Integration von Gebäude- und Sicherheitstechnik in die IT, können so wichtige Anlagen und Systeme zuverlässig überwacht und im Alarmfall die zuständigen Techniker benachrichtigt werden. Statusmeldungen angeschlossener Anlagen und Systeme können von der securityProbe5ESV an an OPC Server oder Management Systeme übertragen werden.

Sofern eine höhere Anzahl von Signalausgängen / Störmelder überwacht werden muss, so ist das securityProbe Erweiterungsmodul E-opto16 (Art.Nr. 10161) die richtige Wahl. Ein jedes E-opto16 Modul kann bis zu 16 opto-isolierte Schaltkontakte überwachen. Die Schaltzustände angeschlossener Störmelder werden vom securityProbe5EVS Überwachungsgerät erfasst und kompromisslos gemeldet.

Ideal für Überwachung von unbeaufsichtigten Telekommunikations- und Energieversorgungsanlagen in entfernten Niederlassungen.

Unterstützte Alarmierungs- und Benachrichtigungarten

Das netzwerkgestützte securityProbe5ESV Überwachungsgerät kann Benachrichtigungen und Alarme der angeschlossenen Sensoren und Schaltkontakte auf vielschichtige Art und Weise weiterleiten. Zusätzlich beherrscht der neue securityProbe 5ESV IP Alarmserver auch unterschiedliche Alarmstufen: So möchten Sie bei einer kurzzeitigen, leichten Temperaturerhöhung im Rechenzentrum / Serverraum mit einer anderen Vehemenz alarmiert werden als bei einem kritischen Serverraumbrand oder bei Überflutung. Ebenso werden evtl. Fehlalarm mit Unterstützung eines ausgekügelten Fehlalarmfilters von der securityProbe5ESV wirkungsvoll begrenzt.

Das integrierte  Alarm- und Benachrichtigungssystem der securityProbe5ESV kann Sie und Ihre Kollegen bei Störungen und kritischen Ereignissen umfassend alarmieren. Sollte in Ihrer missionskritischen Infrastruktur ein kritischer Zustand erreicht werden, so werden Sie von der securityProbe5ESV Überwachungseinheit per Email-Alarm, SMS-Alarm, MMS-Alarm, Fax-Alarm, Sprachalarm, Telefonalarm (zus. Hardware wie GSM-Modem Art.Nr. 10159 erforderlich) informiert. Per SNMP Traps kann die securityProbe5ESV Zustandsmeldungen und Ereignisse an Netzwerk Management Systeme oder zentrale Überwachungssoftware schicken.

Zusätzlich kann die securityProbe 5E Relais ein- und ausschalten, Server bei kritischen Ereignissen automatisch und geordnet herunterfahren, Live-Bilder des Ereignisse per MMS schicken (zusätzl. Hardware wie Videokamera erforderlich) oder auch benutzerdefinierte Perl-, Bash- und PHP- Skripte ausführen.

Neben einer 24/7 Umgebungsüberwachung von kritischen Umweltfaktoren (Hitze/Feuer/Wasser), sollten Sie Ihre unternehmenswichtigen Räume und Anlagen mit einer leistungsstarken Videoüberwachung ausrüsten.

Erkennen Sie mit Hilfe von installierten Videokameras Bedrohungen wie Einbruch, (Daten-) Diebstahl, Manipulation, Vandalismus, unbefugter Zutritt / Zugriff oder sogar Ressourcenmißbrauch.

Durch einfache Montage von bis zu vier USB 2.0 Videokameras an das securityProbe5ESV Monitoring System erhalten Sie eine rund-um-die-Uhr Videoüberwachung Ihrer wichtiger Räume und Installationen. Ideal zur frühzeitigen Indikation von Gefahren und Gefahrenabwehr. Minimieren Sie so teure Ausfallzeiten Ihrer sensiblen Infrastruktur. Das Team des Infrastruktur Monitoring Spezialisten Didactum Security GmbH bietet für die neue securityProbe5ESV Monitoring Hardware eine Domekamera mit Schwenk- und Neigetechnik als auch eine Videokamera mit Infrarotfunktion an.

Die Videosicherheitsüberwachung des securityProbe5ESV IT Monitoring Systems kann mit zusätzlichen Sicherheitssensoren, wie Bewegungsmeldern, Vibrationssensoren oder auch Türkontakten sinnvoll ergänzt werden. So lässt sich eine im Rechenzentrum angebrachte bewegliche Domekamera bei Betreten des Serverraums direkt auf die Eingangstür richten. Bilder und Videoaufzeichnungen lassen sich intern speichern, können aber auch von der securityProbe 5ESV per MMS auf Smartphones oder als Avi-Videodatei an entfernte FTP-Server oder NAS-Speicher verschickt werden. Sämtliches Videomaterial wird von der securityProbe5ESV inklusive Zeit und Datum versehen.

 Verringern Sie mit Hilfe der in der securityProbe5ESV integrierten Videoüberwachungsfunktionen die oftmals zeit- und kostenintensiven Überwachungstätigkeiten. Auch unbemannte Räume und Anlagen in entfernten Niederlassungen / Standorten lassen sich mit der von Didactum Security GmbH angebotenen securityProbe5ESV wirksam schützen. 

    Geordnetes Herunterfahren wichtiger Server bei kritischen Ereignissen

    Sollten Ereignisse wie USV-Stromversorgung, Ausfall Klimatechnik, Wasser oder Brand die Verfügbarkeit Ihrer wichtigen Windows- oder Linux-Server bedrohen, kann die neue securityProbe5ESV diese Server per Shutdown-Befehl automatisch herunterfahren. Nach Beendigung der Bedrohungslage können diese Server auf Wunsch auch wieder automatisch hochgefahren werden. Schützen Sie so Ihre sensiblen Server und missionskritischen Applikationen: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und an 365 Tagen im Jahr.

    Nach Murphys Gesetz treten Schadenereignisse bekanntlich häufig an Wochenenden und Feiertagen ein, wo im Regelfall Serverraum, Rechenzentrum  & Co. unbemannt oder nur Bereitschaftsdienste ihren Dienst versehen. Für diese Fälle steht Ihnen das securityProbe5ESV Überwachungsgerät zur 24/7 Raumüberwachung zur Verfügung.

    securityProbe5ESV Monitoring Hardware in Netzwerk Monitoring Tools einbinden

    Der neue securityProbe5ESV Mess- und Überwachungsgerät ist SNMPv1 und SNMPv3 kompatibel. Per im Lieferumfang enthaltener MIB-Files und SNMP Tools kann diese Messhardware in  System- und Netzwerküberwachungsoftware  (u.a. CA Spectrum, CA TNG Unicenter, EMC Smarts, HP SIM, HP OpenView, MRTG,  IBM Tivoli, WhatsUp Gold usw.) eingebunden werden.

    Die  kostenlose Nagios Netzwerk Monitoringsoftware ist bereits vorinstalliert und kann auf Wunsch per Mausklick aktiviert werden.

    Kostenloses und unverbindliches securityProbe Angebot anfordern

    Haben wir mit securityProbe5ESV High End Sicherheitstechnik Ihr Interesse geweckt? Gewerbetreibende, Firmen und öffentliche Auftraggeber (öA.)  aus dem In- und Ausland können bei Didactum Security GmbH ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern!

    Auch Anfragen von Integratoren, Errichtern und Resellern sind bei dem securityProbe-Anbieter Didactum stets herzlich willkommen!

    Didactum Monitoring System 500 II

    ALTERNATIV

    Didactum Monitoring System 500 II

    Mit dem Didactum Monitoring System 500 II erhalten Sie eine Überwachungslösung zum Schutz von unternehmenswichtigen Räumen und Anlagen. Durch die volle SNMP-Unterstützung, kann dieses Überwachungsgerät in Leitwartenlösungen, Managementumgebungen und Netzwerküberwachungslösungen eingebunden werden.

    Diese Lösung ist branchenübergreifend einsetzbar und eignet sich sowohl für die Überwachung von IT-Infrastrukturen (Serverraum / Rechenzentrum), als auch für Produktions- und Technikräume.

    Das Didactum Monitoring System 500 II bietet an der Gerätefront 8 analoge Anschlüsse für Sensoren. Je nach Anforderung, können Sie aus dem umfangreichen Sensorsortiment Ihr Didactum Monitoring System mit analogen Sensoren wie Temperatursensoren, Luftfeuchtigkeitssensoren, Vibrationssensoren, Bewegungsmelder, Wassersensoren, Türkontakten und auch Spannungssensoren ausstatten. Sie können Ihr Monitoring und Alarm System individuell zusammenstellen. Inklusive Temperatusensor!

    ab 399,00 Euro*