securityProbe5ES-X20 – Schutz von kritischen IT Infrastrukturen vor physikalischen Bedrohungen

Mit dem neuen securityProbe5ES-X20 Rack Monitoring System erweitert der Hersteller AKCess Pro die Modellpalette der jüngst eingeführten securityProbe5E-Standard.

Das Basisgerät der securityProbe5ES-X20 bietet neben 8 Anschlüssen für die SNMP kompatiblen AKCP-Sensoren weitere 20 Eingänge für den Anschluss von Störmelde-Sammelkontakten / Signalkontakten und  ermöglicht so die Netzwerkintegration von Geräten und Systemen aus der Gebäude- und Sicherheitstechnik.

Das Gerät ist auch als DCW (48 Volt internes Netzteil) Variante verfügbar.

Highlights des securityProbe5ES-X20 Mess- und Überwachungsgeräts

Die neue securityProbe5ES-X20 ist ein selbständig arbeitendes Rack Monitoring System, welches ohne Abhängigkeiten von weiterer Hard- oder Software den Dienst verrichtet.

Sofern Sie Netzwerk Monitoring Tools wie OpenNMS, Nagios usw. verwenden, ist eine Integration des securityProbe5ES-X20 Rack Monitoring Systems möglich, da dieses Mess- und Überwachungsgerät SNMPv1, SNMPv2 sowie SNMPv3 unterstützt. Ein integriertes Linux Betriebssystem bietet dem Administrator sinnvolle Features wie einen integrierten Webserver inklusive HTTPS- (SSL-), PHP-, Bash-, Perl-, Telnet- und Email- Unterstützung.

Erstellen Sie sich mit dem securityProbe5ES-X20 individuelle Skripts wie beispielsweise den geordneten Shutdown Ihrer sensiblen Server.

Die securityProbe5ES-X20 bietet einen neu entwickelten Chipsatz mit 520 MHz Prozessor, 128 MB SDRAM sowie 128 MB NAND Flash Speicher. Ein 10/100 Mbit RJ45 Netzwerkanschluss, ein USB 2.0 Anschluss für die Montage des optionalen GSM-/GPRS-Modem Bundles sowie ein RS485 Anschluss stellen weitere Ausstattungsmerkmale dieses Rack Monitoring Systems dar.

Als "klassischer" IP Alarmserver konzipiert, wird das securityProbe5ES-X20 Remote Rack Monitoring System ohne bewegliche HDD geliefert, eine integrierte SD-Karte mit 2GB Kapazität (optional bis 16 GB erweiterbar) stellt zusätzliche Speicherkapazitäten zur Verfügung.

Netzwerkanbindung von Signalkontakten / Störmeldesammelkontakten

Auf der Rückseite des securityProbe5ES-X20 IP AlarmServers finden Sie zwanzig Eingänge für den Anschluss von zweiadrigen Signal-/Störmeldekontakten.

Via dieser potentialfreien Kontakte können Sie wichtige Anlagen und Systeme in die IT Überwachung einbinden. So bleiben Alarme und Störungsmeldungen von USV Anlagen, Klimaanlagen, Brandmeldeanlagen, Löschanlagen, Notstromdieseln, Videoüberwachungsanlagen, Telefonanlagen, Zutrittsmeldern usw. nicht unerhört, da das securityProbe5ES-X20 Rack Monitoring System.

Die Alarme sofort an die zuständigen Mitarbeiter weiterleitet. Eine Einbindung der potentialfreien Relaiskontakte in zentrale Netzwerk Management Systeme (Nagios, OpenNMS, WhatsUp Gold usw.) wird von der von Didactum Security GmbH angebotenen securityProbe Rack Monitoring Appliance auch unterstützt. Die zentrale Leitwarte kann die am securityProbe IP-Alarmserver angeschlossenen Systeme sogar per SNMPwalk Befehl auf eventuelle Störungsmeldungen hin, sogar abfragen.

Sofern Sie opto-entkoppelte Störmelde-Sammelkontakte überwachen möchten, so können Sie die optional bei Didactum Security GmbH erhältlichen E-opto16 Module verwenden.

Sensorüberwachung – Anschluss von bis zu 8 Sensoren

Das securityProbe5ES-X20 Überwachungssystem bietet auf der Geräterückseite 8 Anschlüsse für die Montage der SNMP kompatiblen AKCP-Sensoren.

Der offizielle AKCP-Lieferant Didactum Security GmbH bietet rund um die Monitoring Hardware des Herstellers AKCess Pro eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren an.

Wählen Sie aus dem umfangreichen Sensor-Sortiment von Didactum Security GmbH Temperatursensoren, Temperatur- und Luftfeuchtesensoren (kombiniert), Luftstromsensoren, Rauchmeldesensoren, Bewegungsmeldesensoren, Wasser-Leckagesensoren, Gleichstromsensoren, Wechselstromsensoren usw. an. Jeder der Sensoren ist mit einem Object Identifizier (OID) ausgerüstet, so dass die Messdaten der angeschlossenen Sensoren auf Wunsch sogar in regelmässigen Abständen auch über TCP/IP Netzwerk fernabgefragt werden können.

Erweiterung der Sensorüberwachung für ISP`s und RZ-Betreiber auf bis zu 600 Sensoren

Das Monitoring-Konzept der securityProbe Gerätefamilie ist auf Flexibilität und Zukunftfähigkeit ausgelegt. Sofern Sie sich schon gefragt haben, wofür die vier RJ-Anschlüsse auf der Vorderseite der securityProbe-5ES-X20 sind, so gibt Ihnen Didactum Security GmbH die Antwort: Mit Hilfe von E-sensor8 Modulen können Sie die Gesamtzahl der angeschlossenen Überwachungssensoren deutlich erhöhen!

Jedes E-sensor8 Erweiterungsmodul kann bis zu 8 zusätzliche intelligente AKCP Sensoren aufnehmen. Jedes Modul kann mit Cat5e/Cat6/Cat7 Netzwerkkabel bis zu 300 Meter von der securityProbe5ES-X20 abgesetzt werden. Einzelne securityProbe-Expansionsmodule können untereinander sogar kaskadiert werden.

Somit können Internet Service Provider und Betreiber von großen Rechenzentrumsinfrastrukturen bis zu 600 Sensoren mit einem einzigen securityProbe5ES X20 IT Monitoring System überwachen (entsprechende Anzahl von securityProbe-Zubehöreinheiten vorausgesetzt).

Erhalten auch Sie mit der von Didactum Security GmbH angebotenen securityProbe 5ES X20 Rack Monitoring Appliance ein zukunftsfähiges Monitoring System.

    Inbetriebnahme der Sensoren

    Die Montage und Inbetriebnahme der Sensoren ist sehr einfach und ähnelt der Montage von RJ-45 Netzwerkkabeln an einen Netzwerkswitch / Hub: Sie müssen nur den betreffenden Sensor in einen der RJ-45 Stecker des securityProbe5ES-X20 Monitoring Systems stecken. Durch Unterstützung der AutoSense Technik wird jeder der AKCP Sensoren automatisch von dem securityProbe5ES-X20 Netzwerk Überwachungssystem erkannt und im Web-Interface angezeigt.

    Die LED-Leuchte auf der Vorderseite signalisiert Ihnen, ob der betreffende Sensor korrekt angeschlossen wurde. Die Disconnect-Funktion der AKCP-Sensoren alarmiert Sie sofort, sollte einmal die Verbindung zwischen Rack Monitoring System und dem Sensor unterbrochen sein. Sofern Sie sich die fachgerechte Installation der Monitoring Appliance und der Sensoren nicht zutrauen, so übernehmen kompetente AKCP-Techniker von Didactum Security GmbH die Vor-Ort Installation. Sprechen Sie uns einfach an.

    Konfiguration der Sensoren und der Alarme

    Jeder der einzelnen Sensoren kann im deutsch-sprachigen Webinterface des securityProbe5ES X20 Monitoring Systems individuell konfiguriert werden. So können Sie für den Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor individuelle Schwellen- und Warnwerte eingeben und bestimmen, ob Sie z.B. bei Überhitzung der wichtigen Server einen E-Mail Alarm, eine SMS-Nachricht, ein Fax oder auch einen Telefon-Anruf (via optionalen GSM-/GPRS-Modem Bundle) erhalten möchten.

    Sie können im Rahmen des integrierten Eskalationsmanagements des securityProbe IT-Monitoring Systems sogar individuelle Alarmpläne abbilden. Beispiel: Erkennung einer Leckage der Kondensatpumpe des Klimageräts durch den Wassersensor: das securityProbe5ES-X20 Mess- und Alarmierungsgerät soll die Linux- und Windows- Server automatisch herunterfahren und gleichzeitig die zuständigen IT-Servicekräfte alarmieren.

    Der EDV-Verantwortliche soll per SMS, der Hausmeister einen direkten Notruf auf das Mobiltelefon / Handy erhalten (GSM-/GPRS- Modem Bundle erforderlich). Auch externe IT Dienstleister / Servicekräfte können in die Notfallplanungen rund um den Serverraum / das Rechenzentrum eingebunden werden.

    Damit Sie kein Schadensereignis übersehen, werden alle Events in der Datenbank des securityProbe5ES-X20 Fernwirksystems festgehalten und die Syslog kann selbstverständlich auch in die Zentrale exportiert werden.

    Integration des Mess- und Überwachungssystems in Monitoring Software

    Die von Didactum Security GmbH angebotene securityProbe5ES-X20 kann inklusive der angeschlossenen Sensoren in Netzwerk Monitoring Systeme eingebunden werden. So wird eine Vielzahl der Markt erhältlichen kommerziellen und nicht-kommerziellen Netzwerk Management Lösungen von unserer Monitoring Hardware unterstützt.

    So beispielsweise HP OpenView, CA Spectrum, EMC Smarts, IBM Tivoli oder WhatsUp Gold.

    Die Netzwerk Monitoring Spezialisten von Didactum beraten Sie gerne!

    Sehr interessant ist auch die leistungsstarke AKCess Pro Server Management-Plattform, welche physikalische Umgebungsüberwachung, IP Videoüberwachung und Zutrittskontrolle in einer Softwarelösung vereint.

    Unverbindliches und kostenloses Angebot über Monitoring Hardware anfordern

    Haben wir Ihr Interesse in Sachen Monitoring von wichtigen Infrastrukturen geweckt? Dann kontaktieren Sie noch heute das freundliche Team des autorisierten AKCP-Distributors Didactum Security GmbH.

    Didactum Security GmbH beliefert Firmenkunden sowie öffentliche Auftraggeber im In- und Ausland. Anfragen von Wiederverkäufern sind bei Didactum Security GmbH stets herzlich willkommen.

    Sofern Sie eine Vor-Ort Installation unserer AKCP Produkte benötigen, so stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung.

    Fragen Sie uns auch nach unseren Referenzen in Sache IT Monitoring!

    Didactum Monitoring System 500 II

    ALTERNATIV

    Didactum Monitoring System 500 II

    Mit dem Didactum Monitoring System 500 II erhalten Sie eine Überwachungslösung zum Schutz von unternehmenswichtigen Räumen und Anlagen. Durch die volle SNMP-Unterstützung, kann dieses Überwachungsgerät in Leitwartenlösungen, Managementumgebungen und Netzwerküberwachungslösungen eingebunden werden.

    Diese Lösung ist branchenübergreifend einsetzbar und eignet sich sowohl für die Überwachung von IT-Infrastrukturen (Serverraum / Rechenzentrum), als auch für Produktions- und Technikräume.

    Das Didactum Monitoring System 500 II bietet an der Gerätefront 8 analoge Anschlüsse für Sensoren. Je nach Anforderung, können Sie aus dem umfangreichen Sensorsortiment Ihr Didactum Monitoring System mit analogen Sensoren wie Temperatursensoren, Luftfeuchtigkeitssensoren, Vibrationssensoren, Bewegungsmelder, Wassersensoren, Türkontakten und auch Spannungssensoren ausstatten. Sie können Ihr Monitoring und Alarm System individuell zusammenstellen. Inklusive Temperatusensor!

    ab 399,00 Euro*